Dänischer Technolgiekonzern Danfoss übernimmt Hydraulik Nord Fluidtechnik GmbH & Co. KG

Die HN Holding GmbH, Schwerin, veräußert ihre Anteile an der Hydraulik Nord Fluidtechnik, Parchim, an den dänischen Technologiekonzern Danfoss.

Die Hydraulik Nord Fluidtechnik ist insbesondere im Geschäftsfeld der hydraulischen Lenkaggregate tätig und entwickelt zurzeit innovative elektrohydraulische Lenkungslösungen für die Mobilhydraulik. Durch den Zusammenschluss mit Danfoss entsteht eine technologische Plattform mit dem strategischen Ziel, auf dem Weg zum autonomen Fahren von Arbeitsmaschinen neue Industriestandards zu setzen. Herr Dr. Karl Werner, CEO der HN Holding GmbH, sieht in diesem Schritt auch die Möglichkeit, produktionsseitige Synergien zwischen den beiden Firmen konsequent zu nutzen und dadurch den Standort Parchim nachhaltig zu stärken.

Danfoss beschäftigt mehr als 26.000 Mitarbeiter weltweit und betreut Kunden in über 100 Ländern.

Die Umsetzung der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Behörden, mit der im ersten Quartal 2019 gerechnet wird.

Das Geschäftsfeld Teilefertigung der Hydraulik Nord Fluidtechnik ist nicht Teil der oben genannten Ver-äußerung, sondern wird am Standort Parchim als Teil der Hydraulik Nord Group durch die HN Holding weitergeführt. Perspektivisch sollen hier auf Basis des bestehenden technischen Knowhows – in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock und industriellen Partnern aus der Hydraulikindustrie – neue Fertigungstechnologien und Produktideen realisiert werden. 

HN Holding GmbH

Dr. Karl Werner                              Dr. Robert Moll                              Annette Schroeder-Smakman

Dezember 2018
Hydraulik Nord Fluidtechnik GmbH & Co. KG

Zur Übersicht