Neues Investitionsprojekt bei der Kemptener Maschinenfabrik

KMF investiert in hochmoderne Lackieranlage

Derzeit laufen die Bauarbeiten für den Hallenneubau auf dem Firmengelände der Kemptener Maschinenfabrik auf Hochtouren. Voraussichtlich im Herbst 2019 soll die neue Lackieranlage in Betrieb genommen werden.

Insgesamt investiert die Kemptener Maschinenfabrik 4 Millionen Euro in die innovative Technologie.
Mit der neuen Anlage kann umweltschonender und gleichzeitig effizienter lackiert werden. Darüber hinaus ermöglicht die Anlage eine deutlich qualitativ bessere Lackverarbeitung.
Die Investition ermöglicht ein AirCoat Lackierverfahren, bei welchem weniger Lösungsmittel verwendet werden und somit das Einhalten der Schadstoffbilanz gewährleistet werden kann.

Mit der neuen Lackieranlage wird die Kemptener Maschinenfabrik ihrem eigenen und dem Qualitätsanspruch ihrer Kunden gerecht.

Februar 2019
KMF Kemptener Maschinenfabrik GmbH

Zur Übersicht

Banner
Banner